ZEIT DER TRÜFFEL

Was haben Wildschweine mit der natürlichen Vermehrung von Trüffeln zu tun? Warum ist der Einsatz von Trüffelschweinen in manchen Gegenden verboten? Weshalb ist ausgerechnet ein italienscher „Wasserhund“ für die Trüffelsuche so gut geeignet? Und stimmt es, dass Trüffel sexy machen? Räumen wir endlich einmal mit den letzten Mythen rund um die weltweit teuerste Delikatesse auf! Nur eines bleibt wohl für immer ein Geheimnis: warum diese kleinen hässlichen Wurzelknollen nur so verdammt gut schmecken …

Weiterlesen

MAGIE DER GEWÜRZE

Gewürze sind Vertrauenssache. Besonders, wenn es sich um Mischungen handelt. Wer weiß schon, was darin wirklich enthalten ist – auch wenn die Töpfchen und Gläser noch so schön leuchten, duften und ihr Inhalt intensiv schmecken mag. Die Meldungen über chemische Zusätze, giftige Farbstoffe oder mindere Qualitäten von Ingredienzen können einem jedenfalls ganz schön den Appetit verderben. Andererseits ist „eine Küche ohne Kräuter, Pfeffer und Curry wie ein Haus ohne Bewohner“, sagt ein altes Sprichwort. Was also tun, um ohne Reue Würze in die Speisen und das Leben zu bringen?

Weiterlesen

GELIEBTE KASTANIEN

Im Truthahn. Mit herzhafter Wurst. In Suppen und Saucen. Als Rouladenfüllung. In Krokettenform, Pasta, Brot und Gnocchi aus dem eigenen Mehl. Oder eben ganz klassisch im Ofen oder auf offener Glut gebacken. So vielfältig wie die Anbaugebiete sind auch die Zubereitungsarten von Esskastanien. Es gibt sie nicht nur als Beilage zu vielen Menüs, sondern auch in Süßspeisen, Likören und sogar als Bier. Dabei haben die leckeren Baumfrüchte eigentlich gar nichts mit unserer „richtigen“ Kastanie zu tun, sondern sind vielmehr mit der Buche verwandt. Früher begegnete man Maronen, wie sie auch genannt werden, meist nur im Süden und äußersten Westen. Inzwischen erobert die Edelkastanie zunehmend die heimische Küche - und sogar Sterne-Restaurants …

Weiterlesen

WILDWECHSEL

Ob Reh, Hirsch oder Wildschwein - Tiere in der freien Natur kennen kein Gatter, keinen Käfig, kein Antibiotikum. Ihre Nahrung besteht meist aus Kräutern oder Gräsern. Genau genommen also pures Biofleisch, was uns die Natur hier bietet. Und das schmeckt man auch. Doch Wildfleisch ist viel mehr als "nur" ein leckerer Gaumengenuss. Wildfleisch ist sehr nahrhaft und ebenso eiweißreich wie Fisch ...

Weiterlesen